Individueller Lauftext

Mein Programm auf der Reise

 Besuch auf dem Friedhof Ohlsdorf, bei Loki + Helmut Schmidt sowie Roger Wilemsen.
Ein Bewerbungsgespräch.
Ein Treffen, mit einer, möglicherweise zwei Freundinen vor Ort und die Stadt erkunden.
Viel Hafen und die Tiefe meines Glücks in mir aufnehmen.
Eine Hafenrundfahrt.

Mitbringsel checken/Franzbrötchen testen
Ansichtskarten schreiben und mich einfach freuen, wie eine Schneekönigin.

1.5.16 01:00


Wie es überhaupt zu dieser Hamburg Reise kam...

  • Meine Hamburg Reise ist finaziert!

    Eine Freundin, die mich noch nie live gesehen hat, finanziert mir den Flug vor. Es ist der Wahnsinn!

    100 Euro borgen mir meine Vermieter und 200 Euro nehme ich von meinem Geld

    den Rest diesen Monats und im nächsten ist Aldi angesagt. Who cares.

    Der geschäftsführer hat mir nochmals zugesagt, mich in der Anfangszeit zu unterstützen, sollten wir dienstlich zusammenkommen

    Übernachtungsmöglichkeiten habe ich auch 20 Euro pro Nacht.

    der Rückläufige Merkur ist an meinen reisedaten gerade durch.

     

    Ich freue mich wie eine Schneekönigin auf die Reise.

    Aber sollte ich den Entschluss fassen, rüberzugehen, was ich ja liebendgern will, ist da trotzdem noch die grundsätzliche Angst vor falschen Entscheidungen.

  • Am 23. 05. Habe ich bereits das Gespräch.  Trotzdem werde ich, um den Druck für mich herauszunehmen, um 2 Tage Zeit bitten, bevor ich den Vertrag unterschreibe. Es versteht sich, dass ich vorher mit einer Person meines Vertrauens sprechen will, sobald ich wieder zuhause bin.

  •  Es kann nicht sein, dass ich mal eben einen Vertrag unterschreibe, ohne jedwede Rücksprache zu halten.


1.5.16 00:54


 [eine Seite weiter]

Gratis bloggen bei
myblog.de